• Eike König - Eternity is a hoax
  • Über die Ausstellung
  • Eike König - Eternity is a hoax

    Zur diesjährigen Open Art vom 24. bis 26. September präsentiert die Heitsch Gallery den Berliner Stardesigner und Künstler EIKE KÖNIG in einer Soloshow in München.

    VIP Preview: Donnerstag 23.09.21 / 18 bis 21 Uhr
    Open Art Vernissage: Freitag, 24.09.21 / 18 bis 21 Uhr

    Open Art Öffnungszeiten am Sonntag, den 26. September von 11 bis 18 Uhr!

    Ausstellungsdauer: 24.9 - 13.11.2021

    zu gewohnten Öffnungszeiten.


    Immaterielle Versprechungen und den, der Logik entsagenden, Glauben an diese, tragen dieses brüchige Konstrukt einer sogenannten Ausstellung. Galeriewände verlieren ihre Funktion als Träger kultureller Ware – sie dienen nur noch als Begrenzung eines Deutungsraumes. Leinwände als analoge Renderings mit projizierten Inhalten. Nicht als NFTs im Blockchain Nirvana, sondern im Dialog mit allen Sinnen. Wer verschwört, der gebährt … und zwar einen spaltenden Keil.
    Eike Königs Installation ist der Versuch einer Ordnung und Zurschaustellung seiner künstlerischen Produktion in Zeiten einer globalen Krise. Geschwisterarbeiten werden zeitgleich in einer Gruppenausstellung in C-MINE Genk gezeigt und in einem digitalen Raum zusammengeführt.

    • Künstler der Ausstellung 
    • Eike König

      Eike König ist ein "weltbekannter Grafikdesigner" und Gründer & Kreativdirektor des Berliner Kreativkollektivs HORT. Eikes künstlerische Arbeit wird für seine konzeptionelle, emotionale, visuelle - manchmal spielerische, aber immer bewusste - Annäherung gefeiert. Eike ist auch Professor an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach am Main.

Kunstwerke der Ausstellung

Mit Arbeiten von Eike König