• Gestrecktes Hyperboloid,Höhenachse zehnfach

Martin Willing
Gestrecktes Hyperboloid,Höhenachse zehnfach

  • Martin Willing, Gestrecktes Hyperboloid,Höhenachse zehnfach, 2013
  • 130 cm Höhe, Grundplatte 18 x 18 cm.
  • Titan gelasert, gebogen, vorgespannt, Edelstahlplatte erodiert
  • Preis auf Anfrage

  • Martin Willing Kurzinformation

  • Martin Willing

    Martin Willings Skulpturen basieren stets auf einfachen geometrischen Formen und lassen sich stilistisch der konkreten Kunst sowie der Minimal Art zuordnen. Ihren besonderen künstlerischen und ästhetischen Reiz entfalten seine Kunstwerke jedoch erst durch die Freisetzung der im Material angelegten Eigenkräfte, die sich in formschöpferischen Bewegungen äußern. Der studierte Künstler und Physiker lebt und arbeitet in Köln.

    • Martin Willing Vita

       
    • Vita
      Referendariat am Studienseminar Neuss, Zweites Staatsexamen
      78 - 85 Studium der Kunst an der Kunstakademie Münster bei Professor Paul Isenrath Studium der Physik an der Westfälischen Wilhelms Universität Münster
      81 - 82 Preise des Fördervereins der Kunstakademie Münster
      1984 Meisterschüler
      1985 Stipendium des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe, Studiogalerie 7,
      86 - 88 Referendariat am Studienseminar Neuss, Zweites Staatsexamen
      1988 Sich-in-den-Raum-windender Stab, erste windbewegte Außenskulptur im Rahmen des Projekts Kunstüberall, Salzgitter
      1991 Trichter, Projektstipendium des Fritz-Gedächtnis-Fonds Hagen Südwestfälische Industrie und Handelskammer Hagen
      1993 Preis des Vereins zur Förderung bildender Künstler, Köln-Porz
      1997 Stab, schlangenförmig, zum Würfel geschichtet, 1996 Ankaufspreis 13. Biennale der Kleinplastik Galerija Murska Sobota, Museum für konkrete Kunst Ingolstadt
      99 - 00 Quadratschichtung, biaxial, wachsend, erste windbewegte Großskulptur Skulpturenpark Köln
      2003 Stab, schlangenförmig, zum Würfel geschichtet, 1996 Ankaufspreis 13. Biennale der Kleinplastik Galerija Murska Sobota, Museum für konkrete Kunst Ingolstadt
      2003 Kunst-am-Bau-Wettbewerb der Fraunhofer Gesellschaft München
      2005 Gestrecktes Hyperboloid, Höhenachse zehnfach, 12 Meter hohe wind- bewegte Skulptur vor dem Fraunhofer Zentrum Kaiserslautern
      2007 Gestrecktes Hyperboloid, Höhenachse zehnfach II, 14 Meter hohe wind- bewegte Skulptur auf dem Betriebsgelände der Pickhan Engineering Siegen
      2012 Orbital, ca. 5 Meter hohe windbewegte Rohr-Skulptur vor dem Präzisionslabor des Max-Planck-Instituts für Festkörperforschung Stuttgart
      Einzelausstellung
      2014 Ganzheit als Prinzip, Städtische Galerie Ada, Meiningen
      2013 art meets science - Bewegte Skulpturen von Martin Willing, Fraunhofer-Haus, München
      2012 Sinkend, steigend, schwankend, sich in den Raum windend - Skulpturen und Objekte 1982-2012, Galerie Dorothea van der Koelen, Mainz-Bretzenheim
      2011 Martin Willing Skulpturen - Nikola Dimitrov Arbeiten auf Papier und Leinwand, Edition & Galerie Hoffmann Friedberg, Friedberg/Hessen
      2011 Martin Willing - Angela Glajcar, Metall Papier - Komplementär, Emsdettener Kunstverein, Emsdetten
      2011 Schwingung und Bewegung, antistatische Skulpturen, Galerie Gudrun Spielvogel, München
      2011 arte contemporaneo Martin Willing - Esculturas, Espacio Micus, Ibiza
      2010 Martin Willing, Galerie St.Johann, Saarbrücken
      2009 Madeleine Dietz - Martin Willing, Sebastian Fath Contemporary, Mannheim
      2008 Geschnittene Flächen- und Hohlkörper, Membran- und Wabenskulpturen, Galerie Dorothea van der Koelen Mainz
      2008 Martin Willing - Skulpturen, Hubertus Melsheimer Kunsthandel, Köln
      2005 Skulpturen gegen die Schwere, Stiftung Konkrete Kunst Freiburg
      2002 Martin Willing - Skulpturen, (K), Studio A Otterndorf, Museum gegenstandsfreie Kunst, Cuxhaven
      2001 Metallschwingungen, Dreh- & Mehrfachschnitte, Galerie Wilbrand Köln
      2001 Köln Skulptur, Skulpturenstand Art Cologne, Galerie Hoffmann Friedberg
      2000 Körper- und Flächenschnitte, Schwingende Skulpturen 1979-99, (K), Allianz Versicherungs-AG, Treptowers Berlin
      1997 Metallskulpturen 1995–97, Galerie Wilbrand Köln
      1997 Körperschnitte - Bewegungsräume, (K), Franziskaner Museum, Städtische Galerie Villingen-Schwenningen, Institut für moderne Ku
      1994 Kölner Premieren 94, Galerie Wilbrand Köln
      1991 Skulpturen 1989-1991, (K), Galerie Wilbrand Köln
      Gruppenausstellung
      2014 Schwebende Gravitation, Galerie Dorothea van der Koelen, Mainz-Bretzenheim
      2013 Phänomenal. Physik visuell, Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern, Kaiserslautern
      2013 3D Reliefs, Objekte und Plastiken aus der Sammlung Marli Hoppe-Ritter, Museum Ritter Waldenbuch
      2013 Eine Ausstellung in 4 Zyklen - Zeit wahr nehmen III: Bewegung, Städtische Galerie Ada, Meiningen
      2013 Good vibrations - Kunst und Physik, Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern, Kaiserslautern
      2013 Zwischen Himmel und Erde, Galerie Martin Kudlek, Köln
      2012 Konkret: Das kleine Format, Galerie St. Johann Saarbrücken
      2011 Statisch-Dynamisch, Sebastian Fath Contemporary im Mannheimer Kunstverein
      2011 Selected, Galerie Heimeshoff Essen
      2011 KölnSkulptur 6 # (K), Skulpturenpark Köln
      2011 Schlängelndes Band und Orbital, Skulpturengarten der Galerie Utermann, Dortmund
      2010 Positionen, Forum Konkrete Kunst, Erfurt
      2009 KölnSkulptur 5 (K), Skulpturenpark Köln
      2009 When ideas become form - 30 years of Gallery, Galerie Dorothea van der Koelen, Mainz-Bretzenheim
      2009 Nicht Ruhe geben bevor die Erde quadratisch ist, Skulpturen der Sammlung Marli Hoppe-Ritter, Landesvertretung Baden-Württemberg in Berlin
      2009 figürlich, abstrakt, konkret, grenzgänger der konkreten kunst, Künstlerverein Walkmühle, Wiesbaden
      2008 Die Welle - Zauber der Bewegung (K), Kurpfälzisches Museum Heidelberg
      2008 Intermezzo - Zwischenspiel, Galerie van der Koelen - La Galleria, Venedig
      2007 KölnSkulptur 4 (K), Skulpturenpark Köln
      2007 Geometrisk Abstraktion XXVI, Galerie konstruktiv Tendens, Stockholm
      2007 Ausgerechnet… Mathematik und Konkrete Kunst (K), Museum im Kulturspeicher, Würzburg
      Messe
      2014 Kunst 14 Zürich, Jörg Heitsch Gallery, Zürich
      1989 regelmäßige Beteiligungen an den Kunstmessen, Art Basel, Art Cologne, Art Frankfurt, Art Brussels, Arte Fiera Bologna
      Öffentliche Räume
      2013 Köln Skulptur #7, Skulpturenpark Köln
      2012 Orbital, Max-Planck-Institut für Festkörperforschung, Stuttgart