Kalender

Heitsch Gallery öffnet wieder ihre Türen
01.09.2021
Uhr
Heitsch Gallery öffnet wieder ihre Türen

Die Heitsch-Galerie ist nach der Sommerpause wieder geöffnet. Wir freuen uns Ihnen bis zum 18. September noch die Möglichkeit zu bieten die Ausstellung Schwingung des Lichts zu besuchen.



Die Werke von Roland Helmer und Christiane Grimm im Dialog – zwischen Farbe und Licht, zwischen Malerei und Plastik, Prismen aus Glas und Reliefe einzigartiger Kontraste – die Arbeiten der beiden Künstler bringen den Galerieraum zum Schwingen. Ein Kunsterlebnis wie gemacht für genussvolle letzte Sommertage.



Zur diesjährigen Open Art freuen wir uns bereits Ihnen den Künstler Eike König mit seiner nächsten Soloausstellung präsentieren zu dürfen. "Eternity is a Hoax" wird ihnen seine Werke in einer einzigartigen Raum-Installation präsentieren. Es ist der Versuch einer Ordnung und Zurschaustellung seiner künstlerischen Produktion in Zeiten einer globalen Krise. Wir sind gespannt – und freuen uns auf ihr Kommen!



 

Eike König - Eternity is a hoax
24.09.2021
Uhr
Eike König - Eternity is a hoax

Zur diesjährigen Open Art vom 24. bis 26. September präsentiert die Heitsch Gallery den Berliner Stardesigner und Künstler Eike König in einer Soloshow in München. Die Ausstellung ist zu sehen bis zum 13. November 2021.



VIP Preview: Donnerstag 23.09.21 / 18 bis 21 Uhr

Open Art Vernissage: Freitag, 24.09.21 / 18 bis 21 Uhr



Open Art Öffnungszeiten am Sonntag, den 26. September von 11 bis 18 Uhr!



Ausstellungsdauer: 24.9 - 13.11.2021 zu gewohnten Öffnungszeiten.



Immaterielle Versprechungen und den, der Logik entsagenden, Glauben an diese, tragen dieses brüchige Konstrukt einer sogenannten Ausstellung. Galeriewände verlieren ihre Funktion als Träger kultureller Ware – sie dienen nur noch als Begrenzung eines Deutungsraumes. Leinwände als analoge Renderings mit projizierten Inhalten. Nicht als NFTs im Blockchain Nirvana, sondern im Dialog mit allen Sinnen. Wer verschwört, der gebährt … und zwar einen spaltenden Keil.

Eike Königs Installation ist der Versuch einer Ordnung und Zurschaustellung seiner künstlerischen Produktion in Zeiten einer globalen Krise. Geschwisterarbeiten werden zeitgleich in einer Gruppenausstellung in C-MINE Genk gezeigt und in einem digitalen Raum zusammengeführt.

3D Tour Eternity is a hoax / Eike König
29.09.2021
Uhr
3D Tour Eternity is a hoax / Eike König

Eternity is a hoax ist ab heute als 3D Tour erforderlich! Verpassen Sie nicht die Möglichkeit die Heitsch Gallery von jeder Ecke der Welt zu besuchen und die letzten Werke von Eike König, berliner Stardesigner und Künstler, zu entdecken.



Teleportieren Sie sich zu der virtuellen Ausstellung mit einem Klick:

https://my.matterport.com/show/?m=RDeNVoqdpHf



Immaterielle Versprechungen und den, der Logik entsagenden, Glauben an diese, tragen dieses brüchige Konstrukt einer sogenannten Ausstellung. Galeriewände verlieren ihre Funktion als Träger kultureller Ware – sie dienen nur noch als Begrenzung eines Deutungsraumes. Eike Königs Installation ist der Versuch einer Ordnung und Zurschaustellung seiner künstlerischen Produktion in Zeiten einer globalen Krise. Geschwisterarbeiten werden zeitgleich in einer Gruppenausstellung in C-MINE Genk gezeigt und in einem digitalen Raum zusammengeführt.

EIKE KÖNIG // ETERNITY IS A HOAX 24.9. - 13.11.2021
16.10.2021
Uhr
EIKE KÖNIG // ETERNITY IS A HOAX 24.9. - 13.11.2021

Immaterielle Versprechungen und den, der Logik entsagenden, Glauben an jene, tragen dieses brüchige Konstrukt einer sogenannten Ausstellung. Galeriewände verlieren ihre Funktion als Träger kultureller Ware – sie dienen nur noch als Begrenzung eines Deutungsraumes. Leinwände als analoge Renderings mit projizierten Inhalten. Nicht als NFTs im Blockchain Nirvana, sondern im Dialog mit allen Sinnen. Wer verschwört, der gebährt… und zwar einen spaltenden Keil. Eike Königs Installation ist der Versuch einer Ordnung und Zurschaustellung seiner künstlerischen Produktion in Zeiten einer globalen Krise. Geschwisterarbeiten werden zeitgleich in einer Gruppenausstellung in C-MINE Genk gezeigt und in einem digitalen Raum zusammengeführt. Die Heitsch Gallery präsentiert diese Ausstellung als 3D Tour.

Galerie für internationale, zeitgenössische Kunst in München mit der Entwicklung und Umsetzung von Kulturkonzepten an der Schnittstelle Kunst, Kommunikation & Markt. Das besondere Engagement der Galerie gilt zeitgenössischen Künstlern, die moderne Inhalte vermitteln und die Kunstgeschichte neu ausloten.