Kalender

FUTURE LAB 3D – ART IN A NEW CONTEXT
20.11.2020
10:00 Uhr
FUTURE LAB 3D – ART IN A NEW CONTEXT

HEITSCH GALLERY präsentiert FUTURE LAB 3D vom 21.11.20 bis zum 19.01.21 im Rahmen der digitalen ART MIAMI in Kooperation mit ARTSY. Durch modernste 3D-Technologie erhalten Sie virtuelle Einblicke in die realen Ausstellungsräume der international agierenden HEITSCH GALLERY in München. Die Besucher sind eingeladen verfügbare Werke zeitgenössischer Künstler zu entdecken, in real-time gezielt anzufragen und zu erwerben. Mit Stolz präsentieren wir Ihnen ausgewählte einzigartige Positionen von Minimal- bis OP-Art über figurative Malerei im Dialog mit Skulpturen und Fotografien von JIM AVIGNON, MARCO CASENTINI, STEFAN FAAS, ANGELA GLAJCAR, CHRISTIANE GRIMM, ROLAND HELMER, ZSUZSANNA KORODI, EIKE KÖNIG, MARCK, JÜRGEN PAAS, ANTONIO MARRA, UDO NÖGER, DIRK SALZ, SLAVA SEIDEL, RALF SCHMERBERG, HENNING VON GIERKE und MOTO WAGANARI.





Werfen Sie auch gerne einen Blick in unser digitales BOOKLET.



Was sich online und virtuell erfahren lässt, ist zeitgleich hier in München real erleb- und erfahrbar. In einem exklusiven Rahmen laden wir Sie mit Begleitung herzlich ein zu einer individuellen Führung nach Vereinbarung unter info@heitschgallery.com. Schicken Sie uns Ihren Wunschtermin oder rufen Sie einfach an. Wir freuen uns auf Ihre Ideen und Ihren Besuch. Maskenpflicht und Abstandsregelungen sind selbstverständlich. 



Egal ob telefonsich oder per Video-Chat, wir passen uns Ihren Wünschen an. Eine Führung vor Ort oder virtuell in real-time durch die Galerie bietet interessierten Kunden einen intensiven und persönlichen Austausch über einzelne künstlerischen Positionen, Details ihrer Werke und deren biografischer Hintergründe. 



Genießen Sie Kunst!



Jörg Heitsch und das Team der HEITSCH GALLERY freuen sich auf Ihren Besuch.  

Wir bringen die Galerie in Ihr Wohnzimmer bzw. Unternehmen!
18.12.2020
Uhr
Wir bringen die Galerie in Ihr Wohnzimmer bzw. Unternehmen!

Frohe Weihnachten und ein fröhliches neues Jahr 2021!



Wir hoffen, Sie haben dieses turbulente Jahr gesund überstanden und wünschen Ihnen fröhliche Weihnachten und ein frohes neues Jahr! In diesen bewegten Zeiten danken wir Ihnen herzlich für Ihr bestehendes, starkes Interesse an unserem Galerieprogramm und die schöne Zusammenarbeit.



Mit unserem neuen Projekt FUTURE LAB 3D gehen wir noch einen Schritt weiter und bringen die Galerie in Ihr Wohnzimmer bzw. Unternehmen. Bequem von zuhause aus können Sie HIER die HEITSCH GALLERY virtuell besuchen. Blättern Sie auch gerne in unserem neuen, digitalen KATALOG.



Falls Sie Interesse haben zwischen den Jahren und während des Lockdowns eines der Werke im Original zu betrachten, schicken Sie uns eine Email oder rufen Sie uns einfach an unter 0160 727 6154. Wir sind für Sie jederzeit erreichbar für eine individuelle Präsentation.



Ab dem 12. Januar ist die Galerie wieder zu den normalen Öffnungszeiten von Dienstag bis Freitag 10-19 Uhr und am Samstag von 12-18 Uhr geöffnet. Wir wünschen Ihnen und Ihren Liebsten ein besinnliches Weihnachtsfest.



Ihr Jörg Heitsch und das Heitsch Gallery Team

VIRTUAL GALLERY - SEPITOPIA von SLAVA SEIDEL
08.01.2021
Uhr
VIRTUAL GALLERY - SEPITOPIA von SLAVA SEIDEL

Es war für jeden von uns ein denkwürdiges Jahr. Zu Beginn von 2021 möchte euch die HEITSCH GALLERY ein Stück weit aus der Realität entführen. Herzlich willkommen in der virtuellen Ausstellung SEPITOPIA - Tuschemalerei und Zeichnung von SLAVA SEIDEL. Titelgebend für die Ausstellung ist die durchlässige Grenze zwischen Realität und Phantasiewelt, die jedes von Slava Seidels Bildern durchzieht. Sie erlaubt es den Betrachtern wie auch der Künstlerin selbst, den Tatsachen des alltäglichen Lebens zu entfliehen, sich in einem Elfenbeinturm zu verschanzen. Die surreal-phantastischen Inszenierungen der russischstämmigen Malerin Slava Seidel bilden eine Welt zwischen Wahrheit und Illusion ab – kenternde Schiffe auf stürmischen Meeren, prunkvolle Barock-Kuppeln, die dem Himmel entgegenstreben, veritable Weltenlandschaften. 



Slava Seidels Zeichnungen in Sepiatusche gleichen traumhaften Sequenzen vor grandioser Architekturkulisse, die beim Betrachter ein Gefühl von Schwindel und Spannung auslösen. Die Künstlerin brilliert in der Darstellung der komplexesten Architekturformen und das trotz der anspruchsvollen Tuschetechnik, die keine späteren Korrekturen erlaubt. Seidels technische Präzision ist ebenso bemerkenswert wie ihr Talent zur Bildimagination, das uns in unbekannte, alternative Realitäten entführt.



Den Link zur virtuellen Ausstellung finden Sie HIER. Falls Sie eines der Gemälde im Original betrachten möchten, kontaktieren Sie uns gerne. Das Team der Heitsch Gallery findet eine Möglichkeit Ihnen dieses Vergnügen zu ermöglichen. 

Galerie für internationale, zeitgenössische Kunst in München mit der Entwicklung und Umsetzung von Kulturkonzepten an der Schnittstelle Kunst, Kommunikation & Markt. Das besondere Engagement der Galerie gilt zeitgenössischen Künstlern, die moderne Inhalte vermitteln und die Kunstgeschichte neu ausloten.